Kongress >ArcheNova< 2011

Öffentliches Entwickeln von Hömöopathie und Akkupunktur für den Bestand

vor ort ideenwerkstatt 2012

Gemeinsames Prüfen der neuen Schulräume am Arbeitsmodell

Ergebnis 2012

Das Interpretieren von Schule als Ansammlung von Welten war das wichtigste Ergebnis des partizipativen Prozesses

Vom Weg zum Ziel

 

Das evangelische Pfarrzentrum in Steyr-Münichholz aus den 1960er Jahren soll nach über 50 Jahren in die ImPuls Schule Steyr verwandelt werden. Das Konzept der Transformation haben wir (Architekturbüro »nonconform architektur vor ort« und Forschungsplattform »schulRAUMkultur« an der Kunstuniversität Linz) entwickelt und im Team mit den Pädagoginnen und Pädagogen auf Basis der Methode der vor ort ideenwerkstatt® in Meetings zwischen Juni 2012 und Februar 2013 auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt.

 

Im Rahmen des Begleitprogramms des Kongresses »ArcheNova« des Bildungsnetzwerkes »Archiv der Zukunft« im Oktober 2011 in Bregenz haben wir für die ImPuls Schule Steyr einen Dreijahresplan entwickelt, nach welchem temporär, improvisiert und stetig wachsend im Bestand gelehrt und gelernt werden kann: »Akupunktur und Homöopathie für eine Schule«.

 

Im Juni 2012 starteten wir die konkrete Entwicklung einer Vision für die Zukunft der ImPuls Schule. Exkursionen in andere Lernwelten (Agrarausbildungszentrum in Altmünster, Die W@lz in Wien, Haus des Lernens in Romanshorn, Bildungscampusse und AHS Heustadelgasse in Wien) und Vorträge über andere Beispiele (Laborschule in Bielefeld, Grundschule in Welsberg, Hellerup Skolen und Munkegaard Skolen in Dänemark, Mädchenwohnheim in Disentis, Mittelschule in Alberschwende, Bildungscampus Moosburg, Meti School in Bangladesh) machten Vorstellungen für alle immer wieder anschaulich und vergleichbar.

 

Im Dezember 2012 erarbeiteten wir in einer zweitägigen vor ort ideenwerkstatt® ein gemeinsames räumlich-pädagogisches Leitbild mit den drei Säulen »Lernwelten, Schulwelten und Naturwelten«. Auf dieser Basis kreierten wir unser architektonisches Konzept.

 


Neuigkeiten

Landkarte